Langjähriges Vereinsmitglied Andreas Abram verstorben

Wir erhielten die traurige Nachricht, dass unser langjähriges Vereinsmitglied

Andreas Abram

am 25. April 2019 nach schwerer Krankheit im Alter von 59 Jahren viel zu früh aus unserer Mitte gerissen wurde.

Andreas gehörte bereits kurz nach Neugründung des Fliegerklubs im Jahre 1990 zum aktiven Kern und trug durch seine Arbeit insbesondere im technischen Bereich zur guten Entwicklung des Vereins bei.

Als Sohn eines ehemaligen Auerbacher Segelfluglehrers war ihm die Begeisterung wohl bereits in die Wiege gelegt und so widmete er sich dieser als Segelflug- und später als Motorseglerführer mit großer Hingabe und Leidenschaft.

Sein größter Wunsch - nach Überwindung der Krankheit wieder ins Flugzeug steigen zu können - blieb leider unerfüllt.

Wir werden Andreas als freundlichen, ruhigen und stets zuverlässigen Fliegerkameraden und Freund in liebevoller Erinnerung behalten.

Zurück