Fahrzeuge

„Silberner Benz“

Hersteller: Mercedes-Benz (Daimler AG)
Baujahr: 2003
Typ: Rückholfahrzeug für Segelflugzeuge
Dieses Fahrzeug wird hauptsächlich als Rückholfahrzeug der Segelflugzeuge genutzt, aber auch vereinzelt zum Gästetransfer.

 

„Roter Benz“

Hersteller: Mercedes-Benz (Daimler AG)
Baujahr: 2001
Typ: "Lepo"/Seilrückholfahrzeug
Dieses Fahrzeug wird hauptsächlich als Rückholfahrzeug der Windenseile genutzt, aber auch vereinzelt zum Gästetransfer.

 

„Audi“

Hersteller: Audi AG
Baujahr: 1997
Typ: "Lepo"/Seilrückholfahrzeug
Dieses Fahrzeug wird hauptsächlich als Rückholfahrzeug der Windenseile genutzt. (Reserve für den roten Benz)

 

„Feuerwehr“

Hersteller: Opel Automobile GmbH
Baujahr: 1989
Typ: Rettungsfahrzeug
Dieses Fahrzeug wird nur im Notfall benutzt, sollte es einen Unfall auf dem Flugplatz geben. Es ist umfangreich ausgestattet (z.B. Feuerlöscher, Verbandskasten, Axt, Wärmedecke) um Ersthilfe leisten zu können.

 

„SKP/B1000“

Hersteller: VEB Barkas-Werke Karl-Marx-Stadt
Baujahr: 1976
Typ: Startwagen
Dieses Fahrzeug wird für den Startkontrollpunkt genutzt (Segelflugstart). Ausgestattet mit Funk, Gewichten, Sitzmöglichkeiten, Werkzeugen usw. bietet der B1000 alles was man am Start der Segler gebrauchen kann.

 

„ZT“

Hersteller: VEB Traktorenwerk Schönebeck
Baujahr: 1987
Typ: Traktor ZT 323-A
Dieses Fahrzeug wird vorrangig zum Mulchen der Flugplatzflächen genutzt aber auch im Winter zum Schneeräumen.

 

„Gelb-blaue Winde“

Hersteller: Fliegerklub Auerbach/V. e.V.
Baujahr: 2018 (Fertigstellung)
Typ: Startwinde
Dieses Fahrzeug wird für den Windenstart benötigt und auf der gegenüberliegenden Seite des Segelflugstarts aufgebaut. Ausgestattet mit 2 Stahlseilen und einem kräftigen LKW-Dieselmotor schleppt es die Segelflugzeuge in die Luft.

 

„Rote Winde“

Hersteller: Tost Startwinden GmbH
Baujahr: 1965
Typ: Startwinde
Dieses Fahrzeug wird für den Windenstart benötigt und auf der gegenüberliegenden Seite des Segelflugstarts aufgebaut. Ausgestattet mit 2 Stahlseilen und einem kräftigen V8-Benzinmotor schleppt es die Segelflugzeuge in die Luft.

 

Tankstelle

Hersteller: Fa. Wilhelm Maul e.K.
Baujahr: 2004/2005
Typ: Mobile Tankanhänger
Diese mobilen Tankanhänger stehen vorrangig in unserer Tankstellen und verfügen in Summe über 1000 Liter MOGAS (Super Plus) und 2000 Liter AVGAS.